Einführung der Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen – eine aktuelle Standortbestimmung

Datum und Uhrzeit
Dienstag, 23. März 2021
18:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Online - bequem bei Ihnen zu Hause.

Beschreibung

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens soll über die Einführung einer digitalen Informations-und Kommunikationsstruktur vorangetrieben werden. Hierzu sollen sich Leistungserbringer, das sind beispielsweise Ärzt*innen oder Therapeut*innen, und Krankenkassen miteinander vernetzen. Um auf sicherer Grundlage miteinander kommunizieren zu können, bedarf es einer abgestimmten  Telematikinfrastruktur (TI).

Der Referent gibt aus der Perspektive der niedergelassenen Ärzt*innen und Therapeut*innen einen Einblick zum aktuellen Einführungs-stand der TI. Zudem informiert er zur Verfügbarkeit der digitalen (Gesundheits-) Anwendungen, wie die elektronische Gesundheitskarte und das E-Rezept.

Zielgruppe / Teilnehmer

Alle Interessierten.

Referentin

Thomas Binder , Kassenärztliche Vereinigung

Anmelden

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

[ 1 ] Die Ermäßigung gilt dies in erster Linie für die Mitglieder des Vereins Seniorenakademie-Donau-Oberschwaben e.V.,die mit ihrem Mitgliedsbeitrag und ihrem aktiven Engagement die Arbeit der Akademie unterstützen.
Wir bieten zusätzlich allen Personen ab dem 55. Lebensjahr, aber auch Einrichtungen, Institutionen und Firmen einen Akademiepass an. Dieser Pass kann für eine jährliche Gebühr erworben werden und berechtigt zur gebührenfreien Teilnahme am Akademieclub und an Vorträgen der Akademie. Auf die übrigen-Veranstaltungen werden Rabatte gewährt, die dem jeweiligen Programmheft bzw. der Veranstaltungsbeschreibung zu entnehmen sind.