Tablets, Sensoren & Co.- technische und digitale Hilfen für das Leben mit Demenz – praktische Hilfen für den Alltag

Datum und Uhrzeit
Mittwoch, 1. Dezember 2021
18:30 - 20:15 Uhr

Beschreibung

In dieser Veranstaltung wollen wir informieren, wie technische und digitale Hilfen das Leben mit einer Demenzerkrankung, sowohl für Erkrankte als auch für pflegende Angehörige und Betreuende, vereinfachen und die Lebensqualität stärken können. Digitale Technik kann den Menschen mit Demenz verhelfen, länger selbstbestimmt zu leben, Unsicherheiten zu mindern und Ängste abzubauen. In den letzten Jahren sind immer mehr digitale Produkte auf den Markt gekommen, die ein Leben mit Demenz erleichtern können. Nicht immer ist es leicht zu erkennen, ob diese Produkte auch tatsächlich hilfreich und unterstützend sind. Wir stellen Ihnen in dieser Veranstaltung deshalb auch das Tool B-TiP der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft vor. Anhand dieses Instrumentes sind Angehörige und Fachkräfte aus der Pflege in der Lage, digitale Produkte auf ihre Eignung für die eigene Pflegesituation zu bewerten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw statt und wird gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Das Ziel des vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg geförderten Pilotprojekts gesundaltern@bw ist es, ältere Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen, um ihnen die Teilhabe an digitalen Anwendungen im Gesundheitswesen zu ermöglichen.

Zielgruppe / Teilnehmer

Angehörige und pflegende Fachkräfte, die Menschen mit Demenz betreuen sowie am Thema Interessierte.

Typ

Aufgrund der aktuellen Coronasituation im Landkreis Biberach kann dieser 
Vortrag nur virtuell, über das Videokonferenzsystem ZOOM erfolgen! 

Referenten

Michael Wissussek
Demenz Support Bad Buchau

Dieter Giehmann
Seniorenakademie Donau-Oberschwaben e.V.

Anmelden

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

[ 1 ] Die Ermäßigung gilt dies in erster Linie für die Mitglieder des Vereins Seniorenakademie-Donau-Oberschwaben e.V.,die mit ihrem Mitgliedsbeitrag und ihrem aktiven Engagement die Arbeit der Akademie unterstützen.
Wir bieten zusätzlich allen Personen ab dem 55. Lebensjahr, aber auch Einrichtungen, Institutionen und Firmen einen Akademiepass an. Dieser Pass kann für eine jährliche Gebühr erworben werden und berechtigt zur gebührenfreien Teilnahme am Akademieclub und an Vorträgen der Akademie. Auf die übrigen-Veranstaltungen werden Rabatte gewährt, die dem jeweiligen Programmheft bzw. der Veranstaltungsbeschreibung zu entnehmen sind.