Qualifizierung zu seniorTrainerinnen

Datum und Uhrzeit
Donnerstag, 20. Oktober 2022 - Donnerstag, 24. November 2022
17:00 - 20:45 Uhr

Veranstaltungsort
Seniorenakademie Donau-Oberschwaben

Beschreibung

Die Ausbildung zur seniorTrainerinnen an der Seniorenakademie Donau- Oberschwaben ist an dem seit 2004 erprobten Konzept des Bundesmodellprogramms „Erfahrungswissen für Initiative -EFI“ angelehnt. Wir arbeiten hier eng mit der Landesarbeitsgemeinsschaft EFI Bayern e.V. nach einem bundesweit gültigen Curriculum zusammen.

Die Landesarbeitsgemeinschaft EFI Bayern e.V. ist ein Zusammenschluss aller ausgebildeten seniorTrainerinnen in Bayern. Hauptziel ist es, einerseits die im Rahmen des Bundesmodellprojekts „EFI-Erfahrungswissen für Initiativen“ gewonnenen Erkenntnisse zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements älterer Menschen weiterzuentwickeln und das EFIKonzept auszubauen, sowie andererseits die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

hrenamtlich interessierte ältere Menschen werden – nach einer kompakten Schulungsphase – zu eigenem Engagement angeregt, indem sie beispielsweise neue Projekte initiieren oder bestehende Initiativen beraten. So können sie als Impulsgeber fungieren, bürgerschaftliches Engagement vor Ort unterstützen beziehungsweise anregen und weitere Personen motivieren, sich an Projekten zu beteiligen. Nach Abschluss der Ausbildung haben die Absolventen die Möglichkeit sich in einem Netzwerk von ehrenamtlich Tätigen auszutauschen. seniorTrainerInnen bringen ihr Erfahrungswissen in vier Feldern im Gemeinwesen ein:

  • UnterstützerInnen und Unterstützer und Berater und BeraterInnen für bestehende Freiwilligenorganisationen und gemeinnützige Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Selbsthilfegruppen, z.B. bei der Lösung von Konflikten, der Gestaltung von Kommunikations-und Gruppenprozessen sowie Organisationsfragen.
  • InitiatorInnen und Initiatoren neuer Projekte -sie entwickeln Projektideen und stoßen neue Projekte, Gruppen oder Initiativen an.
  • VernetzerInnen und Vernetzer im Gemeinwesen -sie führen übergreifende Aktivitäten zur Förderung des freiwilligen Engagements in Ihrer Kommune/Organisation durch, z.B. die Organisation von Bürgerwerkstätten, Zukunftskonferenzen, begleitung von Seniorenbeiräten.
  • TeamkoordinatorInnen / Teamkoordinatoren -ModeratorInnen und Moderatoren –unterstützen die Selbsthilfeorganisation von Kompetenzteams und übernehmen organisatorische, konzeptionelle oder moderierende Aufgaben.

Die Seminarkultur zeichnet sich durch kreative Arbeitsmethoden, wie z. B. Arbeit in Lerntandems, Kleingruppen, Kurzreferate und Präsentationen, aus. Alle verwendeten Materialien stehen den seniorTrainerinnen für den eigenen Einsatz zur Verfügung.

Kompaktkurs in zwei aufeinanderfolgenden Blöcken (jeweils 3 Tage) und einer Praxisphase zwischen den Blöcken (insgesamt 48 Schulungseinheiten):

Quelle: https://www.efi-bayern.de

Zielgruppe / Teilnehmer

Bürgerschaftlich engagierte Menschen, die in ihrer Kommune/Organisation:

  • eigenständig Projekte entwickeln und durchführen
  • bestehende und neue Initiativen begleiten, beraten und vernetzen wollen

Während der Ausbildung ist die Anbindung an eine öffentliche Stelle, wie z. B. Senioreninitiative, Seniorenverein, Ehrenamtsbüro etc. hilfreich, da das in der Ausbildung erworbene Wissen direkt praktisch erprobt werden soll.

Maximal 20 Teilnehmer

Datum

Die Qualifizierung soll ab Juli 2021 starten. Die genauen Termine werden noch festgelegt, wenn die Entwicklung der Coronasituation eine genaue Planung ermöglicht.

Typ / Ort

Die Ausbildung zur / zum seniorTrainerinnen erfolgt in verschiedenen Blöcken und beginnt voraussichtlich frühestens im Juli  2021. Dies erfolgt entweder in Präsenzveranstaltungen in Riedlingen und Biberach oder auch aufgrund der Corona-Pandemie virtuell über ein Videokonferenzsystem.

Ergänzend zu den Präsenzveranstaltungen haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit sich in Internetforen mit ihren Erfahrungen auszutauschen bzw. kollegial zu unterstützen und zu beraten.

Die Seniorenakademie Donau-Oberschwaben stellt dazu während der Ausbildungszeit eine geeignete digitale Plattform zur Verfügung.

Kosten

Auf Anfrage

Anmeldung

Wenn Sie an einer Ausbildung zum seniorTrainerin interessiert sind, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: seniortrainer@seniorenakademie-donau-oberschwaben.de

Wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt wegen den Terminen für eine Informationsveranstaltung auf.

Ansprechpartner

Dieter Giehmann
Seniorenakademie Donau-Oberschwaben e.V.

Und Weitere

Anmelden

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

[ 1 ] Die Ermäßigung gilt dies in erster Linie für die Mitglieder des Vereins Seniorenakademie-Donau-Oberschwaben e.V.,die mit ihrem Mitgliedsbeitrag und ihrem aktiven Engagement die Arbeit der Akademie unterstützen.
Wir bieten zusätzlich allen Personen ab dem 55. Lebensjahr, aber auch Einrichtungen, Institutionen und Firmen einen Akademiepass an. Dieser Pass kann für eine jährliche Gebühr erworben werden und berechtigt zur gebührenfreien Teilnahme am Akademieclub und an Vorträgen der Akademie. Auf die übrigen-Veranstaltungen werden Rabatte gewährt, die dem jeweiligen Programmheft bzw. der Veranstaltungsbeschreibung zu entnehmen sind.