Qualifizierung Mentorinnen und Mentoren im Bereich Digitalisierung und Medienkompetenz

Datum und Uhrzeit
Freitag, 18. Februar 2022 - Freitag, 3. Juni 2022
18:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Campus Federsee- Bad Buchau

Beschreibung

Digitale Medien sind in der gesamten Gesellschaft angekommen. Die meisten Menschen nutzen Smartphone, Internet & Co wie selbstverständlich in allen Lebenslagen. Immer mehr Seniorinnen und Senioren nutzen digitale Medien.
Eine gute Einführung in das Thema Ältere Menschen und Digitalisierung finden Sie im 8. Altersbericht der Bundesregierung. Wir empfehlen vor Beginn der Qualifizierung diesen Bericht zu lesen. Sie können ihn herunterladen unter:                         www.achter-altersbericht.de  .

Mitunter scheuen sie sich Ältere, die neuen Technologien und medialen Angebote zu nutzen, weil vielfach vor allem über Probleme mit den digitalen Medien berichtet wird. Wir wollen mit der Qualifizierung zu DigitalMentorInnen   bzw. Seniormedienmentoren LMZ dazu beitragen, dass Menschen sich sicherer fühlen beim Umgang mit Computern, Smartphones, Tabletts und dem Internet und den vielen Anwendungsmöglichkeiten.

Das Mentor:innen-Programm richtet sich an Personen, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben und ihr Wissen und Erfahrungen gerne ehrenamtlich in ihrem Umfeld, Gemeinde, Verein weitergeben möchten.  Zur Unterstützung dieses Engagements erhalten sie die Möglichkeit, sich im Rahmen einer modularen Veranstaltungsreihe als DigitalMentor:in nach dem Train-the-Trainer-Ansatz zu qualifizieren.  Somit können andere von ihrem Erfahrungsschatz und ihren Kenntnissen profitieren.

Teilnehmer:innen aus dem Landkreis Biberach haben im Anschluss an die Qualifizierungen die Möglichkeit im Netzwerk  “Digitalisierung und Medienkompetenz- mobil innerhalb des Netzwerk  Ehrenamt im Landkreis Biberach   mitzuarbeiten und die entsprechenden Materialien und Unterstützungsangebote aus dem bundesweiten Netzwerk des Digital-Kompass zu nutzen. Das Netzwerk “Digitalisierung und Medienkompetenz-mobil” unterstützt sie auch bei ihrem Engagement vor Ort durch Beratung .

An diesen Standorten gibt es im Landkreis Biberach bereits Unterstützungsangebote.: http://www.seniorenakademie-digital.de     Sie können auch dort bereits bei Interesse mitarbeiten.

Netzwerk Digitalisierung und Medienkompetenz mobil:

 
 

Ziel:

Menschen in den Gemeinden des Landkreises unterstützen, ihre selbständige Lebensführung mit digitalen Medien zu erhalten, zu fördern und zu verbessern. Dies soll gelingen durch freiwilliges Engagement von “Digitalmentoren”, die vorbereitet und geschult werden. Digitalmentoren werden Ansprechpartner vor Ort in Fragen und bei Problemen mit digitalen Medien.

Das Netzwerk und seine Akteure wollen darüber hinaus Vereine und Initiativen bei digitalen Fragen unterstützen (vgl. Digitalisierung für Vereine: hier) und neue Formen der digitalen, nachbarschaftlichen Unterstützung und Bürgerbeteiligung entwickeln.

 

Für Teilnehmer:innen aus dem Bodenseekreis besteht die Möglichkeit bei unserer Außenstelle der Seniorenakademie in Friedrichshafen, bzw. unseren Partnern mitzuarbeiten.

Was ist der Unterschied zwischen Seniormedienmentor:innen LMZ und DigitalMentor:innen Seniorenakademie?

Die Ausbildung zu Seniormedienmentor:innen LM findet an drei Nachmittagen mit insgesamt 10 Unterrichtsstunden statt. Es werden Grundlagen für die Arbeit mit Älteren im Bereich Digitalisierung und Medien angeboten. Sie wird direkt vom Landesmedienzentrum -LMZ-  koordiniert und von uns vor Ort gemeinsam mit dem jeweiligen Kreismedienzentrum in Biberach und Friedrichshafen durchgeführt. Die Anmeldung zur dieser Qualifizierung erfolgt direkt beim LMZ.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landesmedienzentrums.

Die Qualifizierung zu DigitalMentor:innen -Seniorenakademie umfasst 42 Unterrichtsstunden verteilt über einen Zeitraum von 5 Monaten an Freitag Abenden digital über ZOOM. Neben mediendidaktischen Inhalten werden einige Themen auch technisch vertieft. Dazu arbeiten wir mit Partnern aus den Netzwerken des Digital-Kompass sowie Senioreninternetinitiativen BW zusammen. Es wird erwartet, dass Sie sich neben den Veranstaltungen auch mit schriftlichen Handreichungen für Veranstaltungen beschäftigen und sich in unserem internen Netzwerk aktiv beteiligen.

Nähere Informationen finden Sie weiter unten auf dieser Seite..

Die erste Qualifizierung im Landkreis Biberach zu Seniormedienmentor:innen -LMZ in Zusammenarbeit mit dem KMZ Biberach wurde  2020 abgeschlossen.  Mitte Januar starteten32 DigitalMentor:innen zur Qualifizierung virtuell. Sie haben alle am 14.Mai 2021 mit großem Erfolg angeschlossen.

Sie bieten in ihren Kommunen, bzw. Vereinen und Organisationen Beratungsangebote, nicht nur für die Menschen ab 55 plus an, sondern stehen auch für sonstige Einzelanfragen zur Verfügung.

Stand heute- 21.07.2021- gibt es im Landkreis Biberach einige Kommunen in denen Digitalmentor:innen bzw. Seniormedienmentor:innen Beratungsangebote stattfinden. Sie finden diese unter:

https://seniorenakademie-digital.de

 

 

_____________________________________________________________________________________

Im Oktober 2021 führen wir gemeinsam mit dem Landesmedienzentrum eine Qualifizierung an jeweils drei Nachmittagen zu Seniormedienmentor:innen -LMZ- in Bad Saulgau und in Friedrichshafen durch. Diese Veranstaltungen sind  kostenfrei.
Wer Interesse hat sich zum Seniormedienmentor:innen fortzubilden um in seiner Kommune ein Angebot für Senioren:innen anzubieten, kann sich bei uns  gerne beraten lassen.

Das Senioren-Medienmentoren-Programm des Landesmedienzentrums richtet sich an Seniorinnen und Senioren,
die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben.  Sie erhalten die Möglichkeit, sich im Rahmen einer 10-stündigen Schulung als Senior-Medienmentor/in weiterzubilden, mit dem Ziel Ihr  Wissen an ältere Menschen in Ihrem direkten Umfeld  weiterzugeben.
Folgende Themenbereiche werden in der Schulung sehr praxisnah erarbeitet:
• Sichere Nutzung von Internet, Smartphones, Tablets & Apps
• Social Media & Internet der Dinge
• Daten- und Verbraucherschutz – Was muss ich/jeder wissen?
• Kommunikationsmöglichkeiten im Internet
• Technik-Sprechstunde mit/für die jeweils eigenen Geräte
Die Schulung bereitet Sie auf die Tätigkeit als Senior-Medienmentor/in vor.                      So erhalten Sie umfangreiches Wissen zu Medien und Medienthemen, Informationen und Ideen zur Umsetzung eigener Veranstaltungen und lernen,  wie Sie Ihr Wissen gewinnbringend an andere weitergeben können.
Ihre Ansprechpartner am LMZ ist Frau Lisa Le Glaz. Sie erreichen sie am besten per Mail an leglaz@lmz-bw.de.
Termine in Bad Saulgau :
• Montag, 11.10.2021 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Montag, 18.10.2021 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
• Freitag, 22.10.2021 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Ev. Gemeindehaus, Gutenbergstr 49, 88348 Bad Saulgau

Termine in Friedrichshafen:

Mittwoch,     20. 10.2021 von 13:00 Uhr bis17:00 Uhr

Donnerstag, 21.10.2021 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dienstag,      26.10. 2021 von  13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Kreismedienzentrum Bodenseekreis, 88046 Friedrichshafen, Steinbeisstr. 22-26

Um ein Zertifikat zu erhalten, müssen Sie an mindestens zwei von drei Terminen der
Schulung teilnehmen. Können Sie kurzfristig doch nicht teilnehmen, melden Sie sich
bitte kurz beim LMZ  ab, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen haben.

Die Anmeldung erfolgt direkt beim Landesmedienzentrum unter diesem Link : https://t1p.de/zups

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://senioren.kindermedienland-bw.de/de/startseite/#c6768

 

 

 

________________________________________________________________________________________

Geplante Veranstaltungen im Jahr 2022 zur Ausbildung zu DigitalMentoren im Landkreis Biberach

Freitag,

xx.x.2022

18:00 20:30 2,5 Gerontologische, didaktische und methodische Grundlagen für die Arbeit mit Älteren
Freitag, xx.x.2022 18:00 20:00 2 Treffpunkt Internet- Gemeinsam auf der digitalen Reise mit Älteren
Freitag, xx.x.2022 18:00 20:00 2 Kommunizieren über das Internet Informationen suchen und finden
Freitag, xx.x.2022 18:00 20:00 2 Rund um PC, Smartphone und Tablett  und Soziale Medien
Freitag, xx.x.2022 17:00 20:30 8 Digitale Gesundheit – Möglichkeit zur Ausbildung zum Digitalen GesundheitsbotschafterIn  im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw durch das LMZ
Freitag, xx.x.2022 17:oo 20:30 4 Digitale Gesundheit- Möglichkeit zur Ausbildung zum Digitalen Gesundheitsbotschafter im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw durch das LMZ
Freitag, xx.x.2022 18:00 20:00 2 Ein Tag in der digitalen Welt -Suchen und Finden mit Smartphone, PC  und Tablett
Freitag, xx.x.2022 18:00 20:00 2 Die Welt des mobilen Internets
Freitag, xx.x.2022 18:00 20:00 2 Einkaufen und Finanzen verwalten Homebanking/Bezahlsysteme im Internet / Verbraucherechte
Freitag, xx.x.2022 18:00 20:00 2 Digitale Behördengänge – die Behörde für zu Hause
Freitag, xx.x.2022 18:00 20:00 2 Unterhaltung mit Smartphone und Tablett  / Sprachassistenten: Alexa, Siri und CO
Freitag, xx.x.2022 17:00 21:00 4 Wohnkomfort in digitalen Zeiten

Zielgruppe / Teilnehmer

Das DigitalMentor:innen -Programm richtet sich an Menschen, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben und dieses Wissen an andere in ihrer Gemeinde, Organisation oder Freundeskreis weitergeben möchten. Es ist nicht für Anfänger im Umgang mit digitalen Medien geeignet! Vor Ihrer  Anmeldung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt für ein Gespräch auf. Wir klären dann mit Ihnen ab, welche Möglichkeit für ein ehrenamtliches Engagement wir  im Anschluss an die Qualifizierung im Rahmen des Netzwerks für Sie sehen.

Technische Hinweise :

Als Kommunikationsmessenger verwenden wir während der Qualifizierung das Tool Mattermost. Außerdem werden die Unterlagen für die Veranstaltung in einer Nextcloud abgelegt. Für Ihre Arbeit in der Kommune stellen wir Ihnen das Tool Jitsi zur Verfügung. Damit befinden Sie sich in einem datenschutzkonformen sicheren Bereich. Nach der verbindlichen Anmeldung erhalten Sie per Post die erforderlichen Zugangsdaten zu unserer Plattform,sowie ein Handbuch zur Nutzung der  digitalen Dienste.

 

Ort 

  • ZOOM- Videokonferenz . Präsenzveranstaltungen sind  zur Zeit wegen der Coronasituation nicht möglich !

Kosten  –

Für Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem Landkreis Biberach ist diese Qualifizierung nach den jetzigen Planungen kostenfrei. Interessenten aus anderen Landkreisen nehmen bitte mit uns Kontakt auf. Wir klären dann die evtl. Kostenübernahme mit evtl. Sponsoren ab.

Anfrage

Anmeldung

Wenn Sie an einer Qualifizierung DigitalMentorIn interessiert sind, dann nutzen Sie den obigen  Link Anfrage  oder wenden Sie sich bitte per E-Mail an:

digitalmentor@seniorenakademie-donau-oberschwaben.de

Wir informieren Sie dann über die Qualifizierung im Detail.

Ansprechpartner

Dieter Giehmann
Seniorenakademie Donau-Oberschwaben e.V.

Anmelden

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

[ 1 ] Die Ermäßigung gilt dies in erster Linie für die Mitglieder des Vereins Seniorenakademie-Donau-Oberschwaben e.V.,die mit ihrem Mitgliedsbeitrag und ihrem aktiven Engagement die Arbeit der Akademie unterstützen.
Wir bieten zusätzlich allen Personen ab dem 55. Lebensjahr, aber auch Einrichtungen, Institutionen und Firmen einen Akademiepass an. Dieser Pass kann für eine jährliche Gebühr erworben werden und berechtigt zur gebührenfreien Teilnahme am Akademieclub und an Vorträgen der Akademie. Auf die übrigen-Veranstaltungen werden Rabatte gewährt, die dem jeweiligen Programmheft bzw. der Veranstaltungsbeschreibung zu entnehmen sind.