Qualifizierung Mentorinnen und Mentoren im Bereich Digitalisierung und Medienkompetenz

Datum und Uhrzeit
Donnerstag, 23. März 2023
18:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Bürgersaal Burgrieden

Beschreibung

 

Sie sind fit im Umgang mit Smartphone und Tablett und wollen Ihr Wissen an Ältere weitergeben?

Dann ist das hier das richtige Programm für Sie und wir würden uns freuen, Sie bei Ihren Aktivitäten begleiten zu dürfen.

Digitale Medien sind in der gesamten Gesellschaft angekommen. Die meisten Menschen nutzen Smartphone, Internet & Co wie selbstverständlich in allen Lebenslagen. Immer mehr Ältere  nutzen digitale Medien.
Eine gute Einführung in das Thema Ältere Menschen und Digitalisierung finden Sie im 8. Altersbericht der Bundesregierung. Wir empfehlen vor Beginn der Qualifizierung diesen Bericht zu lesen. Sie können ihn herunterladen unter:                         http://www.achter-altersbericht.de  

Mitunter scheuen sie sich Ältere, die neuen Technologien und medialen Angebote zu nutzen, weil vielfach vor allem über Probleme mit den digitalen Medien berichtet wird. Wir wollen mit der Qualifizierung zu DigitalMentorInnen dazu beitragen, dass Menschen sich sicherer fühlen beim Umgang mit Computern, Smartphones, Tabletts und dem Internet und den vielen Anwendungsmöglichkeiten. Das Mentor:innen-Programm richtet sich an Personen, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben und ihr Wissen und Erfahrungen gerne ehrenamtlich in ihrem Umfeld, Gemeinde, Verein weitergeben möchten.  Zur Unterstützung dieses Engagements erhalten sie die Möglichkeit, sich im Rahmen einer modularen Veranstaltungsreihe als DigitalMentor:in nach dem Train-the-Trainer-Ansatz zu qualifizieren.  Somit können andere von ihrem Erfahrungsschatz und ihren Kenntnissen profitieren.

Qualifizierung zu DigitalMentor:innen 2023

Das DigitalMentor:innen Programm der Akademie richtet sich an Interessierte
die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben. 

  • Die Ausbildung bereitet Sie auf die Tätigkeit als DigitalMentor:in vor.              So erhalten Sie umfangreiches Wissen zu Medien und Medienthemen, Informationen und Ideen zur Umsetzung eigener Veranstaltungen und lernen,  wie Sie Ihr Wissen gewinnbringend an andere weitergeben können.
    Ihr Ansprechpartner an der Akademie  ist Dieter Giehmann. 

Die Ausbildung umfasst 3 Pflichtmodule für alle Teilnehmer:innen a 3 Stunden in Präsenz. 2023 findet die Ausbildung im Bürgersaal in Burgrieden statt, damit auch Personen aus dem nördlichen Landkreis und dem Alb-Donau-Kreis teilnehmen können.

Im Anschluss an die Grundqualifikation haben die Teilnehmer:innen je nach Interessenlagen, bzw. Vorwissen, die Möglichkeit aus Wahlmodulen weitere Veranstaltungen frei auswählen.
Folgende Themenbereiche werden in der Ausbildung sehr praxisnah erarbeitet:

I. Pflichtmodule- 3x 3 Stunden

  • Modul 1:  23.03.2023 18:00 – 21:00 Uhr 
  • Grundlagen der pädagogischen Arbeit mit Älteren ab 50 plus. Gerontologische, didaktische und methodische Grundlagen für die Arbeit mit Älteren
  •  Politische, soziologische Grundlagen der dritten Lebensphase anhand des 8. Altersbericht
  • Organisatorische und rechtliche Fragen bei Beratungen  –  Technik-Sprechstunde mit/für die jeweils eigenen Geräte      
  • Modul 2   24.03.2023 18:00 – 21:00 Uhr 
  • Alles rund ums Internet
  • Einführung in den Umgang mit Smartphone und Tablett
  • Modul 3 25.03.2023 9:00 – 12:00 Uhr 
  • Kommunikation im Internet , Soziale Netzwerke ,
  • Einkaufen und buchen im Internet
  • Onlinebanking

 Wahlmodule:      (freiwillige Teilnahme)

 Freie  Auswahl, je nach Interessenlage und Kenntnis der Teilnehmer:innen   – nach jetzigem Stand in hybrider Form über ZOOM. Termine werden kurzfristig mit den Teilnehmenden vereinbart.

  • Sichere Nutzung von Internet, Smartphones, Tablets & Apps
    • Social Media & Internet der Dinge
    • Daten- und Verbraucherschutz – Was muss ich/jeder wissen?
    • Kommunikationsmöglichkeiten im Internet
    • offene Themen nach Interessenlage                                                                                          
 Info für Teilnehmer:innen aus dem Landkreis Biberach über das  Netzwerk

Teilnehmer:innen aus dem Landkreis Biberach haben im Anschluss an die Qualifizierungen die Möglichkeit im Netzwerk  “Digitalisierung und Medienkompetenz- mobil innerhalb des Netzwerk  Ehrenamt im Landkreis Biberach   mitzuarbeiten und die entsprechenden Materialien und Unterstützungsangebote aus dem bundesweiten Netzwerk des Digital-Kompass zu nutzen. Das Netzwerk “Digitalisierung und Medienkompetenz-mobil” unterstützt sie auch bei ihrem Engagement vor Ort durch Beratung .An diesen Standorten gibt es im Landkreis Biberach bereits Unterstützungsangebote.: http://www.seniorenakademie-digital.de Wenn Sie an einem Ort mitarbeiten möchten, können Sie sich über die jeweilige Kontaktadresse informieren. Sollte in Ihrer Gemeinde noch kein Angebot existieren, unterstützen wir Sie bei der Einrichtung eines Angebotes, Menschen in der Gemeinde zu unterstützen, ihre selbständige Lebensführung mit digitalen Medien zu erhalten, zu fördern und zu verbessern. Dies soll gelingen durch Ihr freiwilliges Engagement als  “Digitalmentor:in.  Als Digitalmentor:in werden Sie Ansprechpartner:in  vor Ort in Fragen und bei Problemen mit digitalen Medien.

Das Netzwerk im Landkreis Biberach und seine Akteure wollen darüber hinaus Vereine und Initiativen bei digitalen Fragen unterstützen (vgl. Digitalisierung für Vereine: hier) und neue Formen der digitalen, nachbarschaftlichen Unterstützung und Bürgerbeteiligung entwickeln.

Für Teilnehmer:innen aus dem Bodenseekreis  besteht die Möglichkeit bei unserer Außenstelle der Seniorenakademie in Friedrichshafen, bzw. unseren Partnern mitzuarbeiten.

Die Teilnehmer:innen aus dem Landkreis Sigmaringen unterstützen wir bei der Organisation der Angeboten in Ihrer Kommune. 
Teilnehmer:innen aus dem Alb-Donau-Kreis können im Netzwerk Senioreninternet-Initiativen -SII-mitarbeiten. Die genaue Kontaktadresse können Sie bei uns erfragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         

 

Technische Hinweise zum Datenschutz:

Als Kommunikationsmessenger verwenden wir während der Qualifizierung und im Netzwerk das Tool Mattermost. Außerdem werden die Unterlagen für die Veranstaltung in einer Nextcloud abgelegt. Für Ihre Arbeit in der Kommune stellen wir Ihnen das Videokonferenz-Tool Jitsi zur Verfügung. Die Anwendungen laufen auf einem internen Server. Daten werden nicht nach außerhalb unserer Organisation weitergegeben.

Damit befinden Sie sich in einem datenschutzkonformen sicheren Bereich. Nach der verbindlichen Anmeldung erhalten Sie per Post die erforderlichen Zugangsdaten zu unserer Plattform, sowie ein Handbuch zur Nutzung der  digitalen Dienste. Unsere DigitalMentor:innen unterstützen Sie auch gerne bei den ersten Schritten zu diesen Plattformen.

Kosten 

Die Teilnahme an der  Qualifizierung  zu den Pflichtmodulen ist kostenfrei. Fahrtkosten können wir leider nicht erstatten.

 

Anmeldung + Beratung 

Anmeldung zur Qualifizierung per E-Mail unter  : office@bakdos.de  

Auf Wunsch können Sie sich auch telefonisch beraten lassen. Bitte vereinbaren Sie ebenfalls unter der obigen e-Mail-Adresse einen Termin.

 

Ansprechpartner

Dieter Giehmann
Seniorenakademie Donau-Oberschwaben e.V.